Dresden: Schon wieder! Messer-Mann bedroht Schulkinder

Dresden - Am frühen Mittwochnachmittag hat ein Mann in der Dresdner Südvorstadt drei Schulkinder (12, 12, 13) mit einem Messer bedroht.

Auf der Schweizer Straße bedrohte ein Mann drei Schulkinder.  © xcitepress/Christian Essler

Die drei Mädchen standen vor ihrer Schule in der Schweizer Straße, als ihnen ein Mann vor dem Gebäude auffiel.

Der kam plötzlich mit einem Messer in der Hand auf die Schulkinder zu und forderte sie dazu auf zu verschwinden.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall gesehen haben oder Angaben zur Identität des circa 20 Jahre alten Unbekannten machen können.

Der ist zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur und wellige braune Haare sowie einen Drei-Tage-Bart.

Während des Vorfalls trug er eine schwarze Jogginghose, schwarze Schuhe und ein Basecap.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter folgender Nummer entgegen: (0351) 483 22 33

Bereits am Dienstagmorgen hatte ein maskierter Mann zwei Schulkinder in Striesen bedroht (TAG24 berichtete).

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.  © 123RF Thomas Fehr

Mehr zum Thema Dresden Crime: