Sex-Attacke in Freiburg: Als sie nicht will, schlägt er zu!

Freiburg - Brutale Sex-Attacke in der Nacht auf Freitag nahe des Colombiparks!

Der Übergriff passierte gegen Mitternacht. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Wie die Polizei berichtet, hatte eine Frau (18) am Donnerstagabend Kontakt zu einem Somalier (23) aufgenommen und mit ihm den Abend verbracht.

Gegen Mitternacht befanden sich beide im Bereich des Colombiparks, als der 23-Jährige sexuell übergriffig geworden sein soll.

"Die junge Frau willigte nicht in die Handlungen ein, woraufhin der 23-Jährige auf sie eingeschlagen haben soll", schreiben die Beamten.

Die junge Frau wurde bei dabei leicht verletzt. Die Schläge beobachtete ein couragierter Zeuge, der in das Geschehen eingriff, schlichtete und beide Personen zum Polizeirevier Freiburg-Nord brachte.

Dort wurde der 23-Jährige Beschuldigte festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft kam der Somalier in Untersuchungshaft. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Nummer 0761/882-5777 zu melden.

Der Mann wurde festgenommen, kam vor den Haftrichter und sitzt jetzt im Gefängnis. (Symbolbild)  © Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Missbrauch: