13-Jährige in Leipzig sexuell belästigt: Exhibitionist gestellt

Leipzig - Als ein 13-jähriges Mädchen am gestrigen Donnerstagnachmittag im Stadtteil Connewitz mit ihrem Hund Gassi gehen wollte, wurde sie von einem Exhibitionisten verfolgt!

Die Polizei stellte einen 32-jährigen Tatverdächtigen. (Symbolbild)  © 123RF/Andrea De Martin

Das Mädchen war mit ihrem kleinen Mischlingshund in einem Waldstück nahe der Apitzschgasse unterwegs, als sie den Fremden bemerkte.

"Der Mann zeigte ihr sein Geschlechtsteil und lief ihr, daran manipulierend, hinterher", teilte die Polizei Leipzig mit.

Geistesgegenwärtig habe sich die 13-Jährige Hilfe bei zwei Passanten gesucht.

Leipzig Unfall Die Straße ein Trümmerfeld: Mindestens eine Verletzte bei Unfall in Leipzig

Die beiden jungen Männer hätten sofort reagiert: Einer rief die Polizei, der andere nahm die Verfolgung auf.

Dank der Zivilcourage der beiden Helfer konnten die alarmierten Beamten schließlich einen 32-jährigen Deutschen als Tatverdächtigen stellen.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts eines Sexualdelikts zum Nachteil des Kindes.

Mehr zum Thema Leipzig: