Nächste Corona-Massendemo: Veranstalter meldet halbe Million Teilnehmer an!

Stuttgart - Die Initiative "Querdenken 711 Stuttgart" hat für den kommenden Samstag erneut eine Großdemonstration gegen die Corona-Verordnungen angemeldet.

Zu der Veranstaltung am vergangenen Samstag kamen laut der Initiative "Querdenken 711 Stuttgart" rund 20.000 Menschen auf den Cannstatter Wasen.  © Sebastian Gollnow/dpa

Wie der Homepage der Initiative zu entnehmen ist, soll die "8. Mahnwache für das Grundgesetz" von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr wieder auf dem Gelände des Cannstatter Wasens stattfinden.

Diesmal meldete der Veranstalter 500.000 Teilnehmer an - für die Versammlung am vergangenen Samstag (TAG24 berichtete) waren es noch 50.000 gewesen.

Die Stadt ließ jedoch nur 10.000 zu, da mehr für sie und die Polizei nicht machbar seien, sagte ein Sprecher. Nach Angaben von "Querdenken" haben 20.000 letztlich teilgenommen.

Wie viele Menschen die Stadt für die kommende Demonstration zulässt, will sie einem Bericht des SWR zufolge im Laufe des heutigen Mittwochvormittags bekannt geben. 

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (71, Grüne) hatte sich am gestrigen Dienstag alarmiert angesichts der Infektionsgefahr bei den Protesten gezeigt.

"Ich bin hochgradig beunruhigt über diese Demonstrationen", so der Grünen-Politiker. Es könne nicht sein, dass man im ganzen Land harte Vorschriften wie Abstandsregeln durchsetze und bei einer solchen Demo ein Infektions-Hotspot entstehe, fügte er hinzu.

Mehr zum Thema Stuttgart: