| 11.245

Heftiger Kreuzungscrash mit DHL-Auto! Drei Schwerverletzte in Wilsdruff

Die drei Peugeot-Insassen mussten aus ihrem Wagen befreit werden. #wilsdruff
Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät anrücken, um die Insassen aus dem Peugeot zu befreien.

Wilsdruff - Schwerer Unfall mit drei schwer Verletzten am Samstagmorgen gegen 6.20 Uhr in Wilsdruff.

Ein Peugeot wollte von der Hühndorfer Straße kommend auf die Umgehungsstraße einbiegen. Dabei übersah der Fahrer offenbar ein Auto der DHL.

Der Fahrer des Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Peugeot in die Fahrerseite. Die drei Insassen mussten von der Feuerwehr aus ihrem Auto herausgeschnitten werden.

Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Auch der DHL-Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Aufräumarbeiten dauern noch an. Die Polizei muss nun ermitteln, wie es genau zu dem Unfall kommen konnte.

Die drei Peugeot-Insassen waren eingeklemmt. Sie kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

   

Fotos: Roland Halkasch

Outbrain