In Berlin werden Männer und Frauen für diese wichtige Studie gesucht

ANZEIGE

Berlin – Weltweit gibt es ca. 30.000 bekannte Krankheiten. Ein großer Anteil davon ist noch nicht zufriedenstellend behandelbar. Deshalb sind klinische Studien wichtig, um neue Medikamente und Behandlungsmöglichkeiten entwickeln zu können.

Doch bevor neue Medikamente auf den Markt kommen und Ärzte diese verschreiben dürfen, müssen sie am Menschen erprobt werden – das schreibt das Arzneimittelgesetz vor.

Hier kannst Du als Proband einen wertvollen Beitrag leisten. Sei ein #medizinvoranbringer!

Aktuell führt die CRS Clinical Research Services Berlin GmbH eine wichtige Studie durch, für die gerade gesunde Frauen und Männer gesucht werden.

Gesunde Frauen und Männer für wichtige Studie gesucht

© CRS Berlin

Voraussetzungen für die aktuelle Studie (Studien-Nr. 004/22):

  • gesunde Frauen und Männer
  • Alter 18 - 55 Jahre
  • Nichtraucher, Exraucher, Raucher max. 5 Zigaretten/Tag (während des stationären Aufenthalts ist das Rauchen nicht erlaubt)
  • Body Mass Index (BMI) 20,5 - 30 kg/m²
  • Gewicht mind. 60 kg und max. 90 kg
  • keine Erkrankungen, keine Ekzeme
  • keine regelmäßige Medikamenteneinnahme (außer Verhütungspille)
  • keine Latex-Allergie, keine Medikamentenallergien, keine Lebensmittelallergien
  • vorherige Studienteilnahme erst nach 30 Tage nach der Abschlussuntersuchung möglich

Richtig gut: Für Deine vollständige Teilnahme an der Studie erhältst Du eine Aufwandsentschädigung von 5.380 Euro zzgl. Fahrtkostenzuschuss.

Studienumfang:

  • Informationsveranstaltung
  • Voruntersuchung
  • 1 SARS-CoV2-Test einen Tag vor der Aufnahme zur Behandlungsphase
  • 3 Tage/ 2 Nächte stationärer Aufenthalt
  • 21 ambulante Besuche
  • Abschlussuntersuchung
  • Gesamtdauer ca. 16 Wochen

Du willst teilnehmen?

Dann bewirb Dich hier!

© CRS Berlin
© CRS Berlin

1. Infoveranstaltung

Auf eine unverbindliche Anmeldung folgt eine Informationsveranstaltung mit einem der Ärzte, in dem Du über den Ablauf der Studie informiert wirst. Hier kannst Du auch alle offenen Fragen klären. Danach hast Du ausreichend Bedenkzeit, um über Deine Teilnahme zu entscheiden.

2. Aufklärung und Voruntersuchung

Daraufhin erfolgt eine ärztliche Aufklärung, also ein Gespräch mit einem Arzt unter vier Augen, in dessen Rahmen Du nochmals die Möglichkeit hast Fragen zu stellen. Wenn Du Dich entscheidest an der Studie teilzunehmen, willigst Du schriftlich zur Teilnahme ein. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen zurückziehen. Es entstehen dadurch keine Nachteile für Dich.

Danach findet eine gründliche Voruntersuchung statt - ein umfangreicher Gesundheitscheck, in dem überprüft wird, ob Du als Proband für die Studie geeignet bist. Hierfür werden u .a. Größe und Gewicht erfasst, Blut und Urin untersucht und Deine medizinische Vorgeschichte genauer betrachtet.

3. Hauptuntersuchung

Wenn die Voruntersuchung ergeben hat, dass Du für die Studie geeignet bist, bekommst Du ein paar Tage später das Studienmedikament verabreicht. Während der Studie selbst wirst Du von erfahrenen Ärzten und Pflegepersonal individuell betreut.

4. Abschlussuntersuchung

Am Ende der Studie erhältst Du eine ausführliche Abschlussuntersuchung, um sicherzustellen, dass Du die Studie genauso gesund verlässt, wie Du sie begonnen hast.

Du erfüllst die Voraussetzungen und willst teilnehmen?

© CRS Berlin

Dann melde Dich für die Studie an und leiste einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung neuer Medikamente!

Hier für Studie bewerben.

Hier wird die Studie durchgeführt:

CRS Clinical Research Services Berlin GmbH
Sellerstrasse 31
Gebäude P300
13353 Berlin

Tel.: 0800/72 413 62 (kostenfrei)

E-Mail: probandeninfo.berlin@crs-group.de

© CRS Berlin

Titelfoto: CRS Berlin