Schlechtes Essen im Urlaub? So wird der Trip nicht zum Reinfall

ANZEIGE

Deutschland - Ob mit Freunden nach Malle, allein nach Bali oder mit der Family nach Italien. Zwischen Badespaß und Sonnenschein lauern auch Gefahren, die das Lachen schnell mal verschwinden lassen.

Die Deutsche Familienversicherung weiß, wie Du trotz Unfalls oder Krankheit Ruhe bewahren kannst. Denn auf die richtige Auslandsversicherung kommt es an. Und die stellen wir hier vor.

Auch bei Magenproblemen und anderen Krankheiten hilft die DFV.
Auch bei Magenproblemen und anderen Krankheiten hilft die DFV.  © Pixabay

Selbst zur Urlaubszeit machen Risiken und Unfallgefahren keine Pause. Sie lauern nicht nur am Strand, sondern überall, wo Du Dich entspannen und den Urlaub genießen willst.

Ein kleines Szenario:

Als Urlauber hast Du viel Spaß, sitzt in der Sonne und trinkst drei-vier Gläschen Sangria.

Dann schnappt sich die Gruppe mehrere Roller oder Fahrräder und düst durchs Land. Wen interessiert im Urlaub schon Alkohol im Blut? ...und die Notärzte machen sich schon mal bereit.

Wenn Du also weißt, dass so etwas passieren kann, solltest Du gut versichert sein!

Aus diesem Grund hat die Deutsche Familienversicherung eine richtig gute Auslandskrankenversicherung.

Die nennt sich "DFV-AuslandsreiseSchutz" und wurde von Stiftung Warentest Finanztest (04/2017) mit der Note „SEHR GUT“ im Single- und Familien-Tarif ausgezeichnet. Sie bietet einen kompletten Schutz.

100 Prozent Geld zurück!

So erhältst Du 100 Prozent Erstattung auf:

  • ambulante Leistungen
  • stationäre Leistungen und
  • zahnärztliche Leistungen.

Außerdem gibt es eine kostenfreien 24-Stunden-Hotline (die DFV-AuslandsreiseSchutz Assistance), die Du im Notfall während Deiner Auslandsreise anrufen kannst. Experten sitzen am anderen Ende und beraten Dich.

Wenn Dein Urlaub schon morgen losgeht und Du schnell noch die DFV-AuslandsreiseSchutz abschließen willst, dann geht das binnen Minuten und super einfach unter www.deine-akv.de. Bezahlen kannst Du mit Amazon Pay.

© DFV

Was sind eigentlich die häufigsten Gefahren im Urlaub?

Ganz oben stehen gar nicht Unfälle unter Alkohol. Sondern die Gefahren-Top10 wird vielmehr von heftigem Durchfall angeführt.

Auf Platz 2 landet die schwere Erkältung, die oft von falsch eingestellten Klimaanlagen verursacht wird.

Erst dann folgen Verletzungen wie Knochenbrüche, Platzwunden oder Verbrennungen. Und das passiert leider sehr oft unter Alkoholeinfluss.

Titelfoto: Pixabay


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0