Spare 50 % Erwerbsnebenkosten beim Immobilienkauf

ANZEIGE

Deutschland – Ihr seid verzweifelt auf der Suche nach Eurer Wunschimmobilie oder braucht Veränderung? Dann kommt jetzt DIE Lösung! Die Rede ist von Immotausch!

Das Online-Portal revolutioniert nicht nur den Immobilienmarkt, sondern macht die Suche nach dem richtigen Objekt zum Kinderspiel.

Außerdem hat Immotausch noch jede Menge Vorteile – dazu gleich mehr.

Zuerst stellen wir Euch das Portal und Prinzip genauer vor:

Immotausch – Immobilien finden und verkaufen!

Immotausch-Gründer Patrick Riehl will mit seinem Portal den Markt revolutionieren.
Immotausch-Gründer Patrick Riehl will mit seinem Portal den Markt revolutionieren.  © Immotausch GmbH

Kleines Gedankenspiel:

Während junge Familien das richtige Eigenheim mit Garten suchen, haben ältere Hausbesitzer nach Auszug der Kinder den Wunsch, sich zu verkleinern.

Und genau jetzt kommt Immotausch ins Spiel!

Das Online-Portal bringt genau diese Menschen zusammen. Und wie es der Name schon verrät, werden hier die Immobilien einfach "getauscht". Heißt, Objekte, die nicht mehr zu den eigenen Bedürfnissen passen, sollen mit anderen getauscht werden.

Oder noch einfacher gesagt: Die Tauschpartner geben ab, was sie nicht mehr brauchen und bekommen, was sie suchen.

So weit, so klar. Wie das Ganze im Detail funktioniert, sagen wir Euch jetzt:

So funktioniert Immotausch:

© Immotausch GmbH

Vereinfacht gesagt, fasst das Online-Portal alle Such- und Tauschangebote zusammen, um so die Traumimmobilie und gleichzeitig den passenden Käufer zu finden.

Alle Interessenten hinterlegen auf Immotausch ein Profil inkl. Tauschangebot und Gesuch.

Danach startet ein sogenannter Ringtausch-algorithmus, der verrät, wer der richtige Interessent für die eigene Immobilie ist, um im Ringtausch die Wunschimmobilie zu erhalten.

Suche und Angebot laufen dabei gleichzeitig ab. Je mehr Leute mitmachen, desto größer ist die Auswahl.

Ein großer Vorteil: Statt unter Zeitdruck nach dem passenden Objekt zu suchen und unnötige Kompromisse einzugehen, findet man so ganz einfach die Traumimmobilie.

Damit wirklich keine Fragen offen bleiben, hier noch ein kurzes Erklär-Video:

Diese Vorteile habt Ihr mit Immotausch:

© Immotausch GmbH

1. Einsparung von Erwerbsnebenkosten

Beim Kauf von Immobilien können überhöhte Marktpreise ausgeglichen werden, indem die Tauschbeteiligten sich auf einen niedrigeren „Tausch-“ bzw. „Sachwert“ als Kaufpreis einigen.

So können die Erwerbsnebenkosten deutlich gesenkt werden, wenn ein (Ring-)Tausch zustande kommt.

Dieser Wert liegt aktuell bei etwa 50 Prozent des Marktwertes, der sich durch den Verkauf an den Meistbietenden ergeben würde.

Das bedeutet bis zu 50 Prozent Ersparnis bei Notar- und Gerichtskosten, sowie bei der Grunderwerbsteuer und dem Makler!

2. Senkung der anfallenden Spekulationssteuer auf den Veräußerungsgewinn

Beim Immobilienverkauf fällt immer dann eine Spekulationssteuer an, wenn die sogenannte Spekulationsfrist von 10 Jahren unterschritten ist.

Wer in Immobilien investiert hat und diesen Wert nun für sein eigenes Zuhause oder eine größere Kapitalanlage eintauschen möchte, verliert ohne Immotausch allerdings einen hohen Anteil des Wertzuwachses. Denn die Spekulationssteuer entspricht dem eigenen Einkommenssteuersatz.

Das bedeutet eine Besteuerung von bis zu 45 Prozent. Bei einem Wertzuwachs von 400.000 Euro wäre die Steuer dann bis zu 180.000 Euro! Bei Nutzung des Immotausch-Algorithmus und der Vereinbarung des Tauschpreises könnte diese Steuer dann vollständig entfallen.

© fizkes

3. Tauschprofilservice – Langfristiger Such- und Verkaufsauftrag

Ein Alleinvermarktungsauftrag für den Verkauf einer Immobilie kann max. für 1 Jahr wirksam vereinbart werden (Rechtssprechung).

Wenn der Makler also innerhalb des einen Jahres einen potenziellen Käufer hat, Ihr aber Eure neue Traumimmobilie noch nicht gefunden habt, müsstet ihr eine Aufwandsentschädigung zahlen, wenn ihr nicht an den geeigneten Käufer verkauft.

Wer erst verkaufen möchte, sobald er sich seine Wunschimmobilie gesichert hat, wird bei dieser sonst üblichen Regelung unter Zeitdruck geraten.

Immotausch bietet für diese Zielgruppe die Möglichkeit eines langfristigen Verkaufsauftrages, der weit über das Jahr hinausgehen kann.

Dabei zahlt Ihr dem Verkaufsexperten von Immotausch zunächst ein Auftragshonorar für die Erstellung eures Tauschprofils (Erstellung des Suchprofils und des Angebots inkl. Exposé mit Fotos und Videorundgang, Bewertung des Marktpreises und des Tauschpreises).

Dafür verzichtet das Unternehmen auf die sonst übliche Aufwandsentschädigung, wenn der Verkäufer dem geplanten Verkauf an einen geeigneten Käufer nicht zustimmt.

Eine Provision für Nachweis und/oder Vermittlung Käufer und/oder Kaufobjekt wird nur im Erfolgsfall fällig, jeweils 3 % inklusive MwSt.

© Immotausch GmbH

4. Kein Stress und kein Zeitdruck

Mit Immotausch braucht Ihr keine Kompromisse mehr beim Immobilienkauf und -verkauf einzugehen.

Dank des Ringtauschalgorithmus kann schnell die Traumimmobilie ausfindig gemacht und gleichzeitig leichter ein passender Käufer für die alte Immobilie gefunden werden. Stress und Zeitdruck sind also kein Thema mehr.

Außerdem können Vermieter und Mieter kooperieren, sodass der Mieter seine Wunschimmobilie mit einem passenden Übergang erhält und nicht doppelte Miete zahlt und der Vermieter einen geeigneten neuen Mieter geliefert bekommt, ohne dass Leerstand entsteht.

Bald gibt's Immotausch auch als App!

Die Immotausch-App ist bereits in Arbeit. TAG24 wird Euch die Web-APP präsentieren, sobald sie veröffentlicht wurde.

Spätestens ab Juni 2021 könnt Ihr die Immotausch-APP auch im Google Play Store (Android) oder im App Store (iOS) herunterladen.

Das kostet Euch die Nutzung:

© fizkes

Lange überlegte Immotausch-Gründer Patrick Riehl, wie er gleichzeitig ein Immobilien-, aber auch ein Maklerportal ins Leben rufen könnte.

Denn ein Immobilienportal kann Registrierungsgebühren und Beiträge erheben, dann aber keine Maklerprovision kassieren und umgekehrt.

Die Lösung: Immotausch bietet als allererstes Immobilienportal seinen Nutzern beide Möglichkeiten zur Entscheidung an – Selbstinserate durch Mitgliedschaft oder Betreuung durch einen Makler.

Die Basis-Mitgliedschaft

  • Tauschprofile im Vermietungsbereich sind kostenlos
  • ab 4,99 Euro/Monat oder 29 Euro/Jahr für Verkaufsanzeigen im Tauschbereich
  • Eigenvermarktung durch Selbstinserat (auf Wunsch mit Support)
  • Online-Tools ohne Makler nutzen: Angebot/Suchanzeige veröffentlichen, (Ring-)tauschoptionen sehen, passende (Nach-)Mieter bzw. Käufer finden usw.

Der kombinierte Tauschprofilservice

  • Auftragshonorar von 1.499 Euro inkl. MwSt. für die Erstellung des Tauschprofils
  • Aufnahme Suchprofil und Immobilie vor Ort, Erstellung Exposé inkl. Videorundgang, Veröffentlichung des Tauschprofils uvm.
  • Intensive Begleitung durch einen Verkaufsprofi bei Kaufs- und Verkaufsprozess
  • 3 % Erfolgsprovision für Nachweis/Vermittlung Käufer und/oder Kaufobjekt
Immotausch unterstützt Euch von Anfang an und stellt Euch passende Angebote für Eure Suche bereit, sowie auch den richtigen Interessenten für den Immobilienverkauf.

Die aktuelle Preistabelle für Abonnements und Produkte ist laut Geschäftsführer verbindlich für die Jahre 2021-2022.

Überzeugt?

Dann registriert Euch ganz einfach auf Immotausch und hinterlegt Euer Tauschprofil.

Oder Ihr tragt Euch einfach in das folgende Formular ein und Immotausch setzt sich mit Euch in Verbindung:

Kontakt-Formular

Ich biete an: 

Ich suche:

Ich interessiere mich für: 

Meine Kontaktdaten:

Mit Absenden des Formulars beginnen wir sofort mit der Vermittlung.*Pflichtfelder

Übrigens: Immotausch hat auch einige Jobs in Frankfurt, München und Hamburg zu vergeben!

Einfach klicken und Benutzerkonto registrieren!
Einfach klicken und Benutzerkonto registrieren!  © Immotausch GmbH

Immotausch GmbH
Tower 185
Friedrich-Ebert-Anlage 35-37
60327 Frankfurt am Main

Ihr habt Fragen? Die Immotausch GmbH hilft Euch gerne weiter!

Tel: 069/505 04 74 44
Mobil: 0176/34 66 5001

E-Mail: info@immotausch.net