Das größte Volksfest des Nordens präsentiert spektakuläre Neuheiten

ANZEIGE

Hamburg – Den Alltag vergessen, Leckereien naschen und krasse Action erleben: all das könnt Ihr beim diesjährigen Winterdom, der nun endlich wieder begonnen hat!

Was Euch dort bis zum 8. Dezember alles erwartet, erfahrt Ihr jetzt:

© winterdom

Bunte Lichter spiegeln sich in den Augen, der Duft von Würstchen und gebrannten Mandeln liegt in der Luft und aus der Ferne Freudenschreie aus den vielen Fahrgeschäften – die Rede ist vom 690. Winterdom!

Nun warten wieder 31 Tage voller Abenteuer, Action und Köstlichkeiten auf Euch.

Auf 160.000 Quadratmetern könnt Ihr dann ab jetzt und bis zum 8. Dezember über 250 verschiedene Attraktionen ausprobieren.

Dazu gehören natürlich Klassiker wie Riesenrad, Kettenflieger oder Rotor, der schon seit über 60 Jahren auf dem DOM zu finden ist. Aber auch Neuheiten halten jedes Jahr Einzug in die 1,6 km lange DOM-Meile – hier findet jeder sein persönliches Highlight.

Und das Essen? Alle, die nur ein bisschen schlendern und naschen möchten, können das umfangreiche kulinarische Angebot auf dem Winterdom probieren.

Denn neben Apfeltaschen, Holzfällersteaks, DOM-Würstchen und Glühwein, habt Ihr auch eine große Auswahl an Gastronomiebetrieben und Cafés – Aufwärmen inklusive! ;-)

in diesem Jahr gibt's einige Neuheiten, die ordentlich Power haben:

Das ist neu:

© winterdom

Infinity

Die erste Neuheit ist ein echtes Action-Wunder, denn das wahrscheinlich höchste Looping-Karussell der Welt überschlägt sich bei 120 km/h in 65 Metern Höhe – spektakulärer geht’s kaum.

Drifting Coaster

Für alle Achterbahn-Fans gibt's puren Drift-Spaß in den freischwingenden Gondeln des Drifting Coasters. Bis zu 60 km/h geht's dann zu zweit Rücken an Rücken rasant um die Kurven.

Das heißt: Am besten gleich zweimal fahren, denn sowohl die Vorwärts-, als auch die Rückwärtsfahrt hat ihren ganz besonderen Reiz.

Pacific Rim

Die Überschläge des Überkopffahrgeschäfts – sowohl vor-, als auch rückwärts, diagonal und vertikal – sind kaum zählbar. Bei den Loopings in bis zu 14 Metern Höhe und 80 km/h wirken auf Euch maximal 4,5 g.

Circus Circus

Hier heißt es Manege frei für die einzigartige Kombination verschiedenster Fahreffekte. Bei Aufwärts-, Abwärts-, Drehbewegungen und Beschleunigungen erleben die Fahrgäste ständig das Gefühl von Schwerelosigkeit.

Autoscooter aufgemöbelt

Neu ist in diesem Jahr auch die Drift-Funktion beim Autoscooter Stardust und im DOM-Scooter Bumper One.

Gestartet wird zunächst mit der „normalen“ Fahrt. Wenn sich alle an die Fahrweise gewöhnt haben sowie zahlreiche Ausweichmanöver, Zusammenstößen und Abpraller überstanden haben, wird einen Gang höher geschaltet. „Let it drift“ heißt es dann und los geht’s: Gedriftet wird über die Hinterachse – ein Spaß auf einer ganz neuen Ebene!

Natürlich gibt's noch viele weitere Fahrgeschäfte, in denen sich das Einsteigen garantiert lohnt!

Hier gibt's weitere Infos.

Kinderfahrgeschäfte

Um auch den kleinen Gästen viel Action und Spaß zu bieten, gibt's natürlich auch viele Kinderfahrgeschäfte.

Ganze 17 Stück lassen die Kinderherzen höher schlagen – ob als Lokführer, Astronaut, Rennfahrer, Kapitän oder Pilot.

In Rundfahrgeschäften wie dem Zirkus Flieger oder dem Airport können die kleinen Besucher sogar selber die Flughöhe bestimmen oder die Fahrtrichtung im Miniskooter angeben.

Bummel der DOM-Bär

© winterdom

Und was wäre der Hamburger DOM ohne Bummel, dem DOM-Bären? :-)

Jeden Mittwoch (16 bis 18 Uhr) und Sonntag (15 bis 17 Uhr) sorgt der Teddy in Lebensgröße wieder für ausgelassene Stimmung und lustige Momente.

Er gibt sich Schnappschüssen hin, kuschelt Euch warm und treibt auch sonst allerhand Schabernack auf dem diesjährigen Winterdom.

Ihr findet ihn zu den jeweiligen Zeiten in der Nähe des Riesenrades.

Bummel gibt's übrigens auch als Mitbringsel für Zuhause: Den kleinen Teddy gibt es an den Spielautomaten zu gewinnen und an den Bauchläden auf der DOM-Meile für 15 Euro zu kaufen.

Wintervergnügen“

© winterdom

Abseits des DOM-Trubels findet Ihr auf der Eventfläche ein gemütliches Wintervergnügen mit Nadelbäumen, Lichtern, Kunsthandwerk und vielen rustikalen Leckereien.

Hier könnt Ihr also hinkommen, um zu verschnaufen und zu verweilen – viele Sitzgelegenheiten, Grillhütten und Unterhaltungsmöglichkeiten machen's möglich.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde Eisstockschießen auf der Eisbahn oder dem beliebten Bogenschießen?

Im extra angelegten Kinderareal freuen sich die kleinen Besucher zusätzlich aufs Bungee-Trampolin und auf den Ballonkünstler Tommy am Familientag.

An den Wochenenden sind außerdem verschiedene DJs zur Stelle, um die Winteratmosphäre noch gemütlicher zu machen.

Und jeden Mittwoch profitiert Ihr von vielen ermäßigten Preisen, denn dann ist Familientag.

Jeden Freitag steigt ab 22.30 Uhr das imposante Höhenfeuerwerk in den Hamburger Nachthimmel auf.

Der Winterdom in Hamburg läuft noch bis zum 8. Dezember – lasst Euch verzaubern! ;-)

Hier steigt das Spektakel:

© winterdom
Winterdom
Heiligengeistfeld
20359 Hamburg

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.: 15 bis 23 Uhr
Fr. - Sa.: 15 bis 24 Uhr
So.: 14 bis 23 Uhr

Titelfoto: winterdom


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0