So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim!

ANZEIGE

Erzgebirge – Ihr seid im Erzgebirge aufgewachsen, habt Euch dann aber für ein typisches Stadtleben außerhalb dieser schönen Region entschieden?

Das geht vielen so! Denn auf den ersten Blick gibt es viele Jobs, Versorgungseinrichtungen, Schulen und Kindergärten in den größeren Städten.

Dennoch zieht es die Wahl-Städter wieder zurück in ihre Heimatregion Erzgebirge. Dafür gibt es vier Gründe:

1. Unmittelbare Nähe zur Natur

© www.erzgebirge-gedachtgemacht.de

Wer schon einige Jahre ein typisches Stadtleben führt, kennt das: Baustellenlärm, verdreckte Straßen, hektische Autofahrer. Kurz: eine große Portion Stress, Lärm und Schmutz und das gratis jeden Tag!

Zum Ausgleich ist der Rest alles andere als gratis: Wohnraum, Kinderbetreuung, Freizeitangebote... alles teuer und knapp.

Die Lösung: Adieu, Großstadt und somit auch Tschau, hektisches und lautes Leben!

Ein Leben in der Erzgebirgsregion bietet genau das Gegenteil – Natur, Ruhe und Entschleunigung abseits der Großstadthektik.

Die Region gehört mit ihren herrlichen Wandergebieten, malerischen Landschaften und Flusstälern sowie den riesigen Waldflächen zu den schönsten Mittelgebirgslandschaften Deutschlands.

2. Günstiger Wohnraum

© Haus E, Steven Busch

Und da wären wir nochmal beim Wohnraum. Ist dieser in der Stadt bezahlbar, dann ist er nicht allzu groß. Die Masse an Menschen muss ja untergebracht werden.

Ist die Wohnung preiswert, sind die Wände nicht sonderlich dick und WG-Partys bis 5 Uhr morgens werden zum Ärgernis.

Am besten also in ein allein stehendes Haus umziehen – eine Option, die in der Stadt oft unbezahlbar ist!

Wohnen mit Freiraum ist dagegen in der Region Erzgebirge problemlos möglich. Kleine Städte und Gemeinden mit charmanten historischen Ortskernen liefern ideale Wohnbedingungen.

Die Lebenshaltungskosten und Grundstückspreise sind hier äußerst attraktiv, also beste Voraussetzungen für den Bau einer eigenen Immobilie. Der Quadratmeter erschlossenes Bauland kostet hier im Durchschnitt 45 Euro und die Kaltmiete nur 5 Euro/qm.

Übrigens: Das Erzgebirge zählt zu den Top-25 Prozent bei der Immobilienkaufpreis-Einkommensrelation in Deutschland. Ihr macht hier, was Euer Eigenheim angeht, also ein richtiges Schnäppchen.

3. Unkompliziertes Familienleben

© www.erzgebirge-gedachtgemacht.de

Die Nase voll von monatelangen Wartezeiten für einen Kitaplatz? Ein Problem, das sich bei jedem weiteren Kind erneut auftut.

Und ist der Betreuungsplatz einmal gefunden, liegt er weit weg vom Wohnort. So reiht Ihr Euch jeden Morgen in den Berufsverkehr ein, um Euer Kind zur Kita zu bringen und danach abgehetzt auf Arbeit anzukommen.

Das gleiche Szenario auch bei Schulkindern. Die Wunschschule hat nicht unbedingt einen Platz frei oder ist schwer erreichbar.

Viel entspannter ist die Lage im ländlichen Raum. Das Erzgebirge trumpft mit einer gut ausgebauten Betreuungsinfrastruktur auf.

Denn hier stehen fast acht Betreuungsplätze je 100 Einwohner in Tageseinrichtungen zur Verfügung (im gesamtdeutschen Durchschnitt sind es zum Vergleich nur ca. 4,6 Plätze).

Auch das Großziehen von Kindern ist im Erzgebirge in vielerlei Hinsicht entspannter, denn Kinder profitieren von den vielfältigen Erfahrungen in der Natur: Die Nähe zu Tieren, die frische Landluft und das Herumtoben im Wald mit den Nachbarskindern sind Erlebnisse, die Kindern immer in Erinnerung bleiben werden.

4. Hohe Jobdichte und Ausbildungsmöglichkeiten

© Wirtschaftsförderung Erzgebirge

Ihr habt einen Job, der Euch nicht glücklich macht? Dann ist es Zeit für einen Perspektiv-Wechsel.

Doch auf einen freien Job in einer Stadt kommt fast immer eine Vielzahl an Bewerbungen. Dass man seinen Traumjob bekommt, ist deshalb gar nicht so einfach.

Im Erzgebirge sind mittelständische Unternehmen etabliert. Das bedeutet kleine Teams, schnelle Aufstiegschancen und Jobsicherheit.

Die Region ist vorn dabei, wenn es um die Industriedichte und niedrigste Arbeitslosenquote in Sachsen geht und die Beschäftigungsquote liegt deutlich über dem Bundesdurchschnitt!

Auch Studieren ist im Erzgebirge möglich. Die Technische Universität Freiberg und die Berufsakademie in Breitenbrunn mit dem Fachbereich für Angewandte Kunst bieten drei verschiedene Hochschulformen.

In angrenzender Lage zur Region stehen auch die Westsächsische Hochschule Zwickau, die TU Chemnitz und die Hochschule Mittweida zur Wahl.

Die Gründe für ein Leben im Erzgebirge haben Euch neugierig gemacht? Dann holt Euch HIER weitere Infos über die Region Erzgebirge. Vielleicht wird es Eure neue Heimat.

Glücklich in der Natur.
Glücklich in der Natur.  © vorstadt design
Natur pur im Erzgebirge.
Natur pur im Erzgebirge.  © Daniel Leistner
Annaberg.
Annaberg.  © Lukas Photografie
Die Annaberger Kät ist das größte Volksfest im Erzgebirge und findet im Juni 2020 zum 500. Mal statt.
Die Annaberger Kät ist das größte Volksfest im Erzgebirge und findet im Juni 2020 zum 500. Mal statt.  © Annaberg-Buchholz Dirk Rückschloss

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0