Attila Hildmann droht Politiker mit dem Tod: Anzeige ist raus!

Berlin - Der ins Verschwörerische abgeglittene TV-Koch Attila Hildmann (39) sorgt für neue Furore! Der selbst ernannte Vegan-Papst hat dem einstigen Grünen-Bundestagsabgeordneten Volker Beck (59) mit dem Tod gedroht.

Attila Hildmann (39) spricht bei einer Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen im Lustgarten und hält dabei eine ABC-Schutzmaske.
Attila Hildmann (39) spricht bei einer Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen im Lustgarten und hält dabei eine ABC-Schutzmaske.  © Jörg Carstensen/dpa

"Für Beck würde ich als zukünftiger Reichskanzler wieder die Todesstrafe durch Eier-Treten auf öffentlichem Platz einführen", schrieb der prominente Corona-Leugner über den Messengerdienst Telegram.

Zuvor habe der Promi-Wirt auf Abwegen seine rund 66.000 Follower dort mit Artikeln gefüttert, in denen es um die jahrelange Pädophilie-Debatte der Grünen geht. Hintergrund dieser ist die Entkriminalisierung von einvernehmlichem Sexualverkehr mit Kindern.

Screenshots von Hildmanns Nachrichten wurden auf Twitter geteilt, unter anderem vom Berliner Staatssekretär Alexander Fischer (45, Linke): "Das hier ist eine Todesdrohung gegen Volker Beck", schrieb der Politiker. "Wir sollten das ernst nehmen."

Beck war erschüttert, was Hildmann ins Netz donnerte: "Ist diese Morddrohung/-phantasie von diesem durchgeknallten Veggie-Koch oder ist das Fake?", twitterte der 59-Jährige – und zog Konsequenzen.

Am Montag teilte Beck auf Nachfrage via Twitter mit, dass er Anzeige gegen Hildmann erstattet habe.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0