Goldener Oktober in Berlin und Brandenburg: So lange bleibt uns die Sonne erhalten

Berlin - Viel Sonnenschein und wenige Wolken werden in Berlin und Brandenburg am Mittwoch erwartet.

Bei angenehmen 17 Grad genießen Berliner und Touristen das Herbstwetter am Kanzleramt.
Bei angenehmen 17 Grad genießen Berliner und Touristen das Herbstwetter am Kanzleramt.  © Wolfgang Kumm/dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwochmorgen mitteilte, beginnt der Vormittag mit einigen Wolken, die sich gegen Mittag auflösen. Im Süden Brandenburgs tritt am Morgen noch leichter Frost bei Minusgraden auf.

Im Verlauf des Tages kommt die Sonne heraus, und es bleibt bis zum Abend wolkenlos bei Höchsttemperaturen zwischen 15 und 17 Grad.

In der Nacht auf Donnerstag kühlt es kräftig ab - Temperaturen zwischen einem und sechs Grad werden laut Vorhersage des DWD erwartet. Gebietsweise kann es zu leichtem Frost kommen.

Berliner und Brandenburger bibbern bei eisigen Temperaturen, dafür viel Sonnenschein
Berlin Wetter Berliner und Brandenburger bibbern bei eisigen Temperaturen, dafür viel Sonnenschein

Auf die Sonne müssen die Berliner und Brandenburger dann zunehmend verzichten. Ab Donnerstag wird es zunehmend wolkiger. Gebietsweise kann es auch zu etwas Regen kommen.

Mit Temperaturen um maximal 16 Grad am Donnerstag und 18 Grad am Freitag bleibt es aber weiterhin mild.

Titelfoto: Wolfgang Kumm/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: