Schmuddelwetter: So ungemütlich wird es in Berlin und Brandenburg

Berlin - Nach einigen schön sonnigen Tagen wird das Wetter in Berlin und Brandenburg schlechter - und Regenschirme und Regenjacken sind gefragt.

Passanten trotzen im Regierungsviertel dem Regen mit einem Regenschirm. In Berlin dürfte es nass werden.
Passanten trotzen im Regierungsviertel dem Regen mit einem Regenschirm. In Berlin dürfte es nass werden.  © Wolfgang Kumm/dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, ist der Donnerstag von Wolken und Regen geprägt, die erst gegen Abend nachlassen. Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 13 Grad.

Der Freitag wird ähnlich ungemütlich mit vielen Wolken, Regen und zeitweise Windböen bei maximal 14 Grad.

Am Samstag besteht die Chance, dass die Sonnenbrille wieder zum Einsatz kommen kann.

Berlin: Dutzende Festnahmen bei Köpi-Räumung: Polizei löst Linken-Camp auf
Berlin Lokal Dutzende Festnahmen bei Köpi-Räumung: Polizei löst Linken-Camp auf


Laut DWD-Vorhersage bleibt es meist trocken bei Höchstwerten um die 12 Grad.

Titelfoto: Wolfgang Kumm/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: