Berlin bleibt nass: Dann wird es wieder sommerlicher!

Berlin - Auch gegen Ende der Woche kann es Schauer und einzelne Gewitter in Berlin und Brandenburg geben.

Ein Mann fährt auf seinem Fahrrad am Brandenburger Tor vorbei. Auch zum Ende der Woche könnte es in der Hauptstadt nass werden.
Ein Mann fährt auf seinem Fahrrad am Brandenburger Tor vorbei. Auch zum Ende der Woche könnte es in der Hauptstadt nass werden.  © Fabian Sommer/dpa

In Südbrandenburg lasse der Regen am Donnerstagmorgen zunächst nach, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. In den übrigen Teilen Berlins und Brandenburgs hängen tagsüber bei bis zu 25 Grad dichte Wolken am Himmel, örtlich könne es regnen und gewittern.

Viele Wolken gebe es auch am Freitag, vor allem im Süden Berlins kommt es den DWD-Meteorologen zufolge zu Schauern. Gegen Abend lockere der Himmel jedoch auf und es bleibe meist trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 24 Grad.

Örtliche Schauer und ein Sonne-Wolken-Mix bei Temperaturen bis zu 25 Grad erwarten die Menschen in Berlin und Brandenburg dann am Samstag.

Berlin: So geht Berlin mit IS-Rückkehrern um: Innensenator Geisel stellt Projekt vor
Berlin So geht Berlin mit IS-Rückkehrern um: Innensenator Geisel stellt Projekt vor


Ähnlich wie am Vortag lockere sich die Wolkendecke gegen Abend auf und es komme nur selten zu Schauern.

Titelfoto: Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: