Sonne satt: So lange bleibt den Berlinern der Frühling erhalten

Berlin - Das sonnige Wochenendwetter bleibt den Berlinern und Brandenburgern auch zum Start in die neue Woche erhalten - es soll noch etwas wärmer werden.

Zahlreiche Menschen genießen im Mauerpark das schöne Wetter.
Zahlreiche Menschen genießen im Mauerpark das schöne Wetter.  © Christoph Soeder/dpa

Für den Sonntag werden Höchsttemperaturen zwischen 18 und 21 Grad erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Regen ist zunächst nicht in Sicht.

In der Nacht zum Montag kann es sich bis auf 3 Grad abkühlen, in Bodennähe ist stellenweise leichter Frost möglich.

Im Tagesverlauf klettern am Montag die Temperaturen auf bis zu 22 Grad. Es bleibt heiter und trocken.

Am Dienstag ziehen Wolken übers Land, im Osten Brandenburgs kann es vereinzelt regnen. Die Höchsttemperaturen sollen laut DWD aber bei 22 Grad bleiben.

Am Mittwoch sollen sich demnach Sonne und Wolken abwechseln, es wird nochmal 1 Grad wärmer.

Titelfoto: Christoph Soeder/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0