Weniger Ausbildungsplätze durch Corona-Krise

Berlin - Nach Einschätzung der Senatsverwaltung für Bildung haben es Jugendliche in diesem Sommer deutlich schwerer, einen Ausbildungsplatz zu finden.

2020 gibt es rund 13 Prozent weniger Ausbildungsplätze in Berlin. (Symbolbild)
2020 gibt es rund 13 Prozent weniger Ausbildungsplätze in Berlin. (Symbolbild)  © 123rf.com/goodluz

Nach Prognosen auf Basis der bei der Arbeitsagentur aktuell gemeldeten betrieblichen Ausbildungsplätze in Berlin gebe es rund 13 Prozent Stellen weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte die Bildungsverwaltung auf Anfrage mit.

"Das bedeutet, dass circa 2.000 [...] Bewerber, die unter regulären Bedingungen einen Ausbildungsvertrag hätten unterschreiben können, in diesem Jahr leer ausgehen könnten", hieß es. 

Um das abzufedern, soll es bis zu 1.000 Plätze zusätzlich an Berufsfachschulen mit Kammerprüfung geben.

Die entsprechenden Finanzmittel für zusätzliches Personal seien bereits angemeldet. Die besondere Herausforderung sei, die Ausbildung vorübergehend außerbetrieblich zu organisieren. 

Die Möglichkeiten, klassische Ausbildungsbetriebe in Ersatzangebote einzubeziehen, werde in der aktuellen Krisenlage längere Zeit eingeschränkt sein, so ein Sprecher der Bildungsverwaltung. 

Zusammenarbeit mit Jugendberufsagentur

Für die fachpraktische Qualifizierung gebe es aber Werkstätten in den beruflichen Schulen. In Zusammenarbeit mit den Partnern der Jugendberufsagentur Berlin sollen den Berufsfachschülern außerdem Angebote für betriebliche Ausbildungsplätze gemacht werden, wenn sich die Marktlage bessere.

Der Umfang der Ausbildungsangebote von Berufsfachschulen mit Kammerprüfung, die einen regulären Abschluss nach dem Berufsbildungsgesetz ermöglichen, ist nach Angaben der Bildungsverwaltung zuletzt geringer geworden: In den vergangenen Jahren habe sich die Zahl der Plätze von rund 2.000 auf etwa 1.000 halbiert. Grund war die Entspannung auf dem Ausbildungsmarkt.

Titelfoto: 123rf.com/goodluz

Mehr zum Thema Berlin Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0