Berliner Autofahrer mit Hinterrad Marke Eigenbau ruft Polizei auf den Plan

Berlin - Ein Mann hat in Berlin-Wedding das Hinterrad seines Autos mit Ketten und Seilen auf einem Rollbrett fixiert – und fuhr mit seinem Wagen so durch die Hauptstadt.

Ein Mann hat in Berlin-Wedding das Hinterrad seines Autos mit Ketten und Seilen auf einem Rollbrett fixiert.
Ein Mann hat in Berlin-Wedding das Hinterrad seines Autos mit Ketten und Seilen auf einem Rollbrett fixiert.  © Polizei Berlin

Die Berliner Polizei teilte Fotos der bizarren Konstruktion auf ihrem Twitter-Profil.

Die Beamten gehen davon aus, dass "wohl die Bremse beim Fahren blockiert" hat und der Mann daher diesen Eigenbau entwickelte.

Die Polizisten zogen das Auto aus dem Verkehr.

Nun kommt dem Autofahrer seine Kreativität teuer zu stehen. "150 € Bußgeld + Abschleppkosten + technisches Gutachten", rechnete die Polizei vor.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Berlin: