Berliner Polizei hebt Drogenwohnung aus

Berlin - 400 Gramm Marihuana, 20 Gramm Kokain und Bargeld in einer hohen vierstelligen Summe hat die Polizei in Berlin-Schöneberg sichergestellt.

Die Polizei Berlin veröffentlichte auf Twitter ein Foto von dem Fund.
Die Polizei Berlin veröffentlichte auf Twitter ein Foto von dem Fund.  © Polizei Berlin

Am Montag veröffentlichte sie auf Twitter ein Foto von dem Fund.

Polizisten hatten einem Sprecher zufolge am Freitagabend an einem Wohnhaus in der Dominicusstraße mehrere Personen beobachtet, die dort ein- und ausgingen. Alle hätten Drogen dabei gehabt.

Die Polizei nahm schließlich einen 51-Jährigen beim Verlassen einer Wohnung auf frischer Tat fest, wie sie mitteilte. Er wird verdächtigt, Drogen aus der Wohnung heraus verkauft zu haben.

Berlin: Mann sprengt Berliner Park-Party mit Messerattacke: Vier Verletzte
Berlin Mann sprengt Berliner Park-Party mit Messerattacke: Vier Verletzte

Es folgte eine Durchsuchung, bei der die Drogen gefunden wurden.

Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Berlin: