Berliner Unfall-Serie hält an: Nächste Radfahrerin von Lkw erfasst und mitgeschleift

Berlin - Erneut schwerer Unfall mit Radler in Berlin: Ein Lkw hat eine Radfahrerin am Dienstag beim Rechtsabbiegen in Berlin-Wilmersdorf erfasst.

Beim Rechtsabbiegen hat am Dienstagnachmittag ein Lkw-Fahrer in Berlin-Wilmersdorf eine Radfahrerin übersehen und mehrere Meter mitgeschleift. (Symbolfoto)
Beim Rechtsabbiegen hat am Dienstagnachmittag ein Lkw-Fahrer in Berlin-Wilmersdorf eine Radfahrerin übersehen und mehrere Meter mitgeschleift. (Symbolfoto)  © Andreas Gebert/dpa

Die 74-Jährige wurde von der Feuerwehr mit Verletzungen am Kopf und am Rumpf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Laut Zeugenaussagen soll der 49 Jahre alte Lkw-Fahrer gegen 15.40 Uhr von der Uhlandstraße rechts auf den Hohenzollerndamm abgebogen sein.

Dabei hat er die aus gleicher Richtung kommende Radlerin übersehen, die die geradeaus weiterfahren wollte.

Berlin: Michael Müller und Helge Braun erinnern an DDR-Volksaufstand vor 68 Jahren!
Berlin Michael Müller und Helge Braun erinnern an DDR-Volksaufstand vor 68 Jahren!

Der Lkw-Fahrer hat von dem Zusammenprall offenbar zunächst gar keine Notiz genommen und die Frau mehrere Meter mitgeschleift.

Erst Passanten machten ihn auf den Unfall aufmerksam, sodass er anhielt.

Es ist der fünfte schwere Verkehrsunfall binnen einer Woche an dem Radfahrer beteiligt waren, unter anderem wurde am vergangenen Donnerstag eine 37-Jährige von einem Sattelzug überrollt und getötet.

Titelfoto: Andreas Gebert/dpa

Mehr zum Thema Berlin: