Bagger-Fahrer findet 60 Kilo Fliegerbombe: Edeka geräumt!

Berlin - Krasser Fund: Bauarbeiter haben bei Bagger-Arbeiten in Lichtenberg eine russische Fliegerbombe gefunden! Sie konnte nicht vor Ort entschärft werden.

Wegen eines Bombenfunds rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei an.
Wegen eines Bombenfunds rückten Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei an.  © BLP /Sappeck

Am Dienstag entdeckten Bauarbeiter die 60 Kilogramm schwere Bombe neben einem Edeka-Markt!

Nach dem Fund rückte die Feuerwehr in die Hauptstraße aus. Die Einsatzkräfte riefen nach kurzer Prüfung den Kampfmittel-Beseitigungsdienst.

Aufgrund der Explosionsgefahr sperrten Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei einen großen Bereich rund um den Fundort ab.

Berlin: Heikles Thema Zivilcourage: Polizei lobt Mann für seine Hilfe
Berlin Lokal Heikles Thema Zivilcourage: Polizei lobt Mann für seine Hilfe

Der nahegelegene Edeka-Markt musste komplett geräumt werden. Zudem kam es auf der Bahnstrecke, die von der Niederbarnimer Eisenbahn befahren wird, zur kompletten Sperrung.

Laut Angaben der Feuerwehr sollte die Fliegerbombe zunächst direkt vor Ort entschärft werden, was nach TAG24-Informationen nicht möglich war.

Letzten Endes musste die Bombe am Dienstagabend um 22 Uhr gesprengt werden. Dazu wurden 40 Haushalte evakuiert.

Bei der Sprengung kamen weder Menschen noch Gebäude zu Schaden.

Titelfoto: BLP /Sappeck (Bildmontage)

Mehr zum Thema Berlin: