Christopher Street Day: Demos ziehen am Samstag durch Berlin

Von Caroline Bock

Berlin - Zum Christopher Street Day wollen am Samstag (13 Uhr) mehrere Demonstrationen durch Berlin in Richtung Alexanderplatz ziehen.

Teilnehmer der CSD-Parade kommen im Juli 2019 mit einem Umzugstruck an der Siegessäule an. Vergangenes Jahr hatte es wegen der Corona-Pandemie nur eine Online-Ausgabe und kleine Demos gegeben. (Archivbild)
Teilnehmer der CSD-Parade kommen im Juli 2019 mit einem Umzugstruck an der Siegessäule an. Vergangenes Jahr hatte es wegen der Corona-Pandemie nur eine Online-Ausgabe und kleine Demos gegeben. (Archivbild)  © Alexander Blum/dpa

Unter dem Dach des "CSD Berlin Pride" sind drei Routen geplant. Nach Angaben der Polizei sind zu diesen Demos insgesamt 9500 Teilnehmer angemeldet.

Es geht um verschiedene Bereiche der queeren Szene.

Die Aktion ist eine Alternative zum klassischen Berliner CSD.

Berlin: Journalist auf Querdenker-Demo ins Krankenhaus geprügelt: Gewerkschafter "traumatisiert"
Berlin Crime Journalist auf Querdenker-Demo ins Krankenhaus geprügelt: Gewerkschafter "traumatisiert"

Der CSD hatte in den Vorjahren als Parade Hunderttausende auf die Straßen gelockt und ist diesmal am 24. Juli als Polit-Demo geplant.

Vergangenes Jahr fielen große Paraden wegen der Corona-Pandemie aus.

Titelfoto: Alexander Blum/dpa

Mehr zum Thema Berlin: