Vorsicht! Polizei warnt: Fake-Plakat zu Coronavirus-Verstößen kursiert im Netz

Berlin -  Die Berliner Polizei hat vor gefälschten Fahndungsaufrufen in der Corona-Krise gewarnt.

Plakat ist gefälscht: Die Polizei Berlin hat sich von dem Aushang distanziert.
Plakat ist gefälscht: Die Polizei Berlin hat sich von dem Aushang distanziert.  © Facebook/Polizei Berlin

Dabei ging es am Mittwoch um das Foto eines angebliches Plakats der Polizei, das im Internet kursiert.

In dem Text werden die Menschen gebeten, Verstöße gegen die Corona-Verordnungen bei der Polizei zu melden, versprochen werden Belohnungen bis 500 Euro. 

Die Polizei twitterte: "Das wäre nicht nur ein schlechter #Aprilscherz, sondern es ist schlicht ein gefälschtes Plakat!" Ein Sprecher sagte, man prüfe jetzt, ob eine Straftat vorliege.

Ein Sprecher sagte, man prüfe jetzt, ob eine Straftat vorliege.

Alle Infos zur Lage in Berlin im +++ Coronavirus-Liveticker Berlin/Brandenburg +++

Alle weiteren Infos findet Ihr im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Facebook/Polizei Berlin

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0