Anschlag auf Büro von Innensenator Geisel

Berlin - Unbekannte haben das Abgeordnetenbüro von Berlins Innensenator Andreas Geisel (54, SPD) in Berlin-Karlshorst beschmiert und eine Fensterscheibe sowie die Glastür beschädigt.

Auf das Bürgerbüro von Andreas Geisel ist ein Anschlag verübt worden.
Auf das Bürgerbüro von Andreas Geisel ist ein Anschlag verübt worden.  © Morris Pudwell

Das bestätigte ein Sprecher der Polizei am frühen Mittwochmorgen. 

Der oder die Täter - vermutlich aus der linksradikalen Szene - schlugen sämtliche Scheiben ein und besprühten die größere Scheibe mit "Du WIchser", sowie auf der gegenüberliegenden Seite des Gebäudes den Vers: "Wir bleiben alle".

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Büro entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. 

Es ist nicht der erste Anschlag - im Büro liegen noch Steine der vergangenen Attacken. Nun kommen wohl weitere dazu.

Der oder die Täter sprühten unter anderem "Du Wichser" auf eine Scheibe.
Der oder die Täter sprühten unter anderem "Du Wichser" auf eine Scheibe.  © Morris Pudwell

Zu den Tätern und einem möglichen Motiv konnte die Polizei am frühen Morgen noch keine Angaben machen.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0