Walpurgisnacht: Zwei Autos in Kreuzberg abgefackelt

Berlin - In Berlin-Kreuzberg haben in der Nacht erneut Autos gebrannt.

In Kreuzberg haben erneut zwei Autos gebrannt.
In Kreuzberg haben erneut zwei Autos gebrannt.  © Julian Stähle

Passanten bemerkten die zwei brennenden Fahrzeuge in der Ritterstraße, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. 

Die Feuerwehr löschte die Flammen, die Wagen wurden den Angaben nach erheblich und ein weiteres Auto durch die Hitze leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. 

In der Hauptstadt stehen nachts immer wieder Autos in Flammen. 



Feuerwehrleute im Einsatz.
Feuerwehrleute im Einsatz.  © Julian Stähle

Erst vergangene Woche scheiterte ein Brandanschlag in Tempelhof.

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0