Mann ballert in Späti um sich, Kunden flüchten

Berlin - Ein Mann soll in Berlin-Moabit vom Gehweg aus auf einen Spätverkauf geschossen haben.

An der Eingangstür sind die Einschusslöcher gut zu erkennen.
An der Eingangstür sind die Einschusslöcher gut zu erkennen.  © Morris Pudwell

Anschließend habe er den Laden betreten, lautstark herumgeschrien und weitere Schüsse abgefeuert sowie mit Flaschen um sich geschmissen haben, teilte die Polizei am Montag über den Vorfall am Sonntagabend mit.

Zur Tatzeit habe sich ein Verkäufer in dem Spätkauf auf der Straße Alt-Moabit aufgehalten.

Der 57-Jährige blieb unverletzt. Ebenso wie zwei unbekannt gebliebene Kunden, die fluchtartig den Laden verlassen hatten.

Berlin: Parkplatz-Streit endet tödlich: Mann erstochen, dann eskaliert die Situation weiter
Berlin Crime Parkplatz-Streit endet tödlich: Mann erstochen, dann eskaliert die Situation weiter

Der mutmaßliche Täter soll unerkannt in Richtung Stromstraße geflüchtet sein.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Crime: