23-Jähriger sitzt auf Parkbank: Mann sticht zu!

Berlin - Ein Mann soll einen 23-Jährigen vergangene Nacht in Berlin-Lichtenrade mit einer Stichwaffe attackiert und lebensgefährlich verletzt haben.

Ein 23 Jahre alter Mann wurde in der Nacht zu Freitag in Berlin-Lichtenrade mit einem Messer verletzt.
Ein 23 Jahre alter Mann wurde in der Nacht zu Freitag in Berlin-Lichtenrade mit einem Messer verletzt.  © Morris Pudwell

Wie die Polizei mitteilte, tauchte der junge Mann in der Nacht beim Polizeiabschnitt 47 auf und wollte Anzeige erstatten. 

Die Beamten konnten eine blutende Verletzung an dessen Rücken feststellen und alarmierten die Rettungskräfte. Der junge Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der 23-Jährige schilderte, er habe gegen 1 Uhr auf einer Parkbank am Lichtenrader Dorfteich gesessen, als er von dem Mann - mutmaßlich mit einem Messer - angegriffen worden sein soll.

Der junge Mann alarmierte anschließend die Polizei.
Der junge Mann alarmierte anschließend die Polizei.  © Morris Pudwell

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0