Mit Messer attackiert: Passantin findet bewusstlosen Obdachlosen!

Berlin - Ein Obdachloser wurde ersten Ermittlungen zufolge von einem Unbekannten im Bezirk Reinickendorf mit einem Messer angegriffen

In Berlin ist ein Obdachloser mit einem Messer attackiert worden. (Symbolbild)
In Berlin ist ein Obdachloser mit einem Messer attackiert worden. (Symbolbild)  © dpa/Paul Zinken

Der 23-Jährige kam am Donnerstagabend gegen 19.25 Uhr mit Schnittwunden am Rücken ins Krankenhaus zur stationären Behandlung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Er sei von dem Täter zunächst niedergeschlagen und anschließend weiter attackiert worden.

Lebensgefahr habe jedoch glücklicherweise zu keiner Zeit bestanden. 

Den Angaben nach hatte eine Passantin den Obdachlosen bewusstlos am Franz-Neumann-Platz gefunden. 

Die Kriminalpolizei der Direktion 1 hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung bereits aufgenommen.

Titelfoto: dpa/Paul Zinken

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0