Betrunkener (40) bricht Polizisten mit Kopfnuss die Nase

Berlin - Bei einem Einsatz wegen des Verdachts der häuslichen Gewalt hat ein 40-Jähriger einem Polizisten mit Kopfstößen die Nase gebrochen.

Ein betrunkener 40-Jähriger brach einem Polizeibeamten am gestrigen Samstagabend in Steglitz die Nase. (Symbolbild)
Ein betrunkener 40-Jähriger brach einem Polizeibeamten am gestrigen Samstagabend in Steglitz die Nase. (Symbolbild)  © Paul Zinken/dpa

Der Mann habe den Beamten zudem mehrfach bedroht und beleidigt, teilte die Polizei am heutigen Sonntag mit.

Den Angaben zufolge war die Polizei wegen lautstarker Streitigkeiten am Samstagabend gegen 20 Uhr in die Siemensstraße in Steglitz gerufen worden.

Der 40-Jährige habe sofort aggressiv auf das Eintreffen der Polizei reagiert, daraufhin seien ihm Handschellen angelegt worden. Der Mann habe sich aber weiter aggressiv verhalten und letztlich mit dem Kopf gegen das Gesicht von einem der Polizisten gestoßen.

Berlin: Mit Elektroschocker attackiert und auf Gleise gestoßen: Polizei sucht Brutalo-Duo
Berlin Crime Mit Elektroschocker attackiert und auf Gleise gestoßen: Polizei sucht Brutalo-Duo

Der 40-Jährige wurde in Polizeigewahrsam gebracht. Laut Polizei war er betrunken; ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen ihn wird wegen Bedrohung, Körperverletzung und tätlichen Angriffs ermittelt.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Berlin Crime: