Einbrecher rasen mit Auto in Schaufenster und stehlen Designertaschen

Berlin - Es klingt wie die Szene aus einem Action-Film: Ein Auto rast mit dem Heck in die Schaufensterscheibe eines Designer-Shops. Der Auftakt zu einem dreisten Raub.

Zwei unbekannte Männer sind am Dienstagmorgen mit dem Heck ihres Auto in das Schaufenster eines Designer-Shops gekracht und haben teure Handtaschen erbeutet. (Symbolbild)
Zwei unbekannte Männer sind am Dienstagmorgen mit dem Heck ihres Auto in das Schaufenster eines Designer-Shops gekracht und haben teure Handtaschen erbeutet. (Symbolbild)  © 123RF/marchello74

So geschehen am Dienstagmorgen in der Berliner Friedrichstraße. Zeugen hörten gegen 4.40 Uhr einen lauten Knall. 

Kurz nachdem das Schaufenster von einem dunklen BMW zerstört wurde, sprangen zwei maskierte Männer aus dem Auto und begannen damit, das Designer-Geschäft auszurauben.

Dabei erbeuteten die Diebe eine unbekannte Anzahl hochwertiger Taschen.

Kurz darauf sollen die Täter mit ihrem BMW über die Jägerstraße geflüchtet sein.

Über die Höhe des entstandenen Schadens hat die Polizei bisher keine Angaben gemacht. 

Unklar ist auch, ob die Täter nur schnell ein kleines Geschenk für ihre Herzdamen brauchten oder ob die Designer-Taschen der schnellen Geldbeschaffung dienen sollten.

Die Berliner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123RF/marchello74

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0