Messer-Attacke in Spandau: Mann schwer verletzt

Berlin - Zwei Frauen sollen einen jungen Mann in Berlin-Spandau mit einem Messer angegriffen und dabei schwer verletzt haben.

Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Ersten Erkenntnissen zufolge attackierten die beiden Unbekannten den 21-Jährigen am Freitagabend gegen 20.30 Uhr am Lindenufer, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Mann soll sich daraufhin mit Verletzungen an Hals und Oberkörper bis zum S-Bahnhof Spandau geschleppt haben, wo ihn eine Passantin entdeckte, Erste Hilfe leistete und den Notruf wählte. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Nach den Angaben vom Samstag gab es zunächst noch keine Hinweise auf die Identität und die Motive der mutmaßlichen Täterinnen.

Titelfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin Crime: