Nach BTN-Comeback: Wie geht es mit der Schlagerkarriere von Falko Ochsenknecht weiter?

Berlin - Die Rückkehr von Falko Ochsenknecht (35, spielt Ole Peters) zu "Berlin - Tag und Nacht" sorgte bei den Zuschauern der beliebten Seifenopfer für Schnappatmung. Doch was wird nun aus der musikalischen Laufbahn des sympathischen WG-Chaoten?

Falko Ochsenknecht gab im Januar 2018 nach sechseinhalb Jahren sein Aus bei BTN bekannt.
Falko Ochsenknecht gab im Januar 2018 nach sechseinhalb Jahren sein Aus bei BTN bekannt.  © Screenshot/Instagram/falkoochsenknecht_offiziell

Mit Songs wie "1 2 3 4 (wir saufen alles leer)" sang sich Ole ohne Kohle in die Herzen und Sangria-Eimer seiner Fans. Auch mit BTN-Kollege Ikke Hüftgold (44) tourte der gebürtige Lüdenscheider 2018 umher.

Doch die Corona-Krise machte dem Ballermann-Sänger einen Strich durch die Rechnung. Mit Auftritten ist es jetzt erst einmal Essig. Doch davon lässt sich der 35-Jährige nicht entmutigen und bleibt optimistisch, wie der gelernte Werkzeugmechaniker im Interview mit "RTL" verriet.

"Sobald Events wieder gestattet sind, werden die Fans mich auch am Wochenende auf der Bühne sehen können", versprach der gebürtige Lüdenscheider und ergänzte: "Allerdings nur an zwei Wochenenden im Monat, denn die anderen zwei sind mir als Erholung und Auszeit sehr wichtig."

Derzeit freue sich der 35-Jährige, dass sein Leben wieder in geregelten Bahnen verläuft: "Ich genieße einen geregelten Tagesablauf, vorher war ich immer nur am Wochenende auf Tour und meine Woche war eher unstrukturiert."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/falkoochsenknecht_offiziell

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0