Festival of Lights beginnt unter dem Motto: "Together We Shine"

Berlin - Am Freitag beginnt in Berlin das alljährliche "Festival of Lights" bei dem zahlreiche Bauwerke mit einer spektakulären Lichtshow angestrahlt werden. 2020 läuft die Lichtshow unter dem Motto: "Together We Shine".

Das Brandenburger Tor ist während der Lichtproben zum Freitag beginnenden "Festival of Lights" illuminiert. Alljährlich werden in Berlin zahlreiche Bauwerke mit spektakulären Lichtshows angestrahlt. 2020 gilt dabei das Motto "Together We Shine".
Das Brandenburger Tor ist während der Lichtproben zum Freitag beginnenden "Festival of Lights" illuminiert. Alljährlich werden in Berlin zahlreiche Bauwerke mit spektakulären Lichtshows angestrahlt. 2020 gilt dabei das Motto "Together We Shine".  © Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

2020 findet die bereits 16. Auflage des Festivals vom 11. bis zum 20. September statt. Dieses Mal sind erstmals alle zwölf Berliner Bezirke vertreten. 

Insgesamt 86 Orte werden dabei täglich in Zeit von 20 bis 0 Uhr in ein besonderes Licht getaucht. Als Objekte dienen sowohl die großen Wahrzeichen als auch der Kiez von nebenan, den nicht jeder Tourist kennt.

Mit dem Motto "Together We Shine" soll ein Zeichen für Dankbarkeit, Solidarität, Einheit und Zusammenhalt gesetzt werden.

Der Berliner Bär spielt ebenfalls eine Rolle, denn im Zuge des gerade neu entwickelten Logos der Stadt wird er bei einer "Bärentour" in einer Lichtshow vorgestellt.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Festival erstmals auch über digitale Kanäle via App, Website und Social Media virtuell zugänglich sein.

Auf seiner Internetseite weist der Veranstalter darauf hin, dass es zu vorübergehenden Abschaltungen kommen kann, wenn sich zu viele Menschen zur gleichen Zeit am gleichen Objekt aufhalten und die Abstandsregelungen nicht einhalten. Das Festival of Lights steht unter der Schirmherrschaft des regierenden Bürgermeisters: Michael Müller (55, SPD).

Titelfoto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0