Feuer bricht in Mehrfamilienhaus aus: Bewohner lebensgefährlich verletzt

Berlin - Bei einem Feuer in einer Wohnung im Berliner Ortsteil Steglitz ist ein Mensch lebensgefährlich verletzt worden.

Ein lebensgefährlich verletzter Mensch wird von Rettungskräften abtransportiert.
Ein lebensgefährlich verletzter Mensch wird von Rettungskräften abtransportiert.  © Morris Pudwell

Rettungskräfte hatten die bewusstlose Person in dem brennenden Mehrfamilienhaus gefunden und sie in der Nacht auf den Sonntag noch vor Ort reanimiert, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiter Mensch wurde ebenfalls aus einer Wohnung gerettet, blieb aber unverletzt.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung war noch unklar, wie schwer das fünfgeschossige Haus bei dem Brand beschädigt wurde.

Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0