Feuer in Hochhaus: Zehn Bewohner müssen gerettet werden

Von Johannes Kohlstedt

Berlin - Großaufgebot der Berliner Feuerwehr in Wedding! In der Nacht zu Samstag stand in der Müllerstraße in Gesundbrunnen eine Wohnung plötzlich in Vollbrand.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 60 Kräften vor Ort.
Die Feuerwehr war mit insgesamt 60 Kräften vor Ort.  © Morris Pudwell

Demnach brannte es in der zweiten Etage des siebenstöckigen Hochhauses.

Wie die Feuerwehr via Twitter mitteilte, mussten insgesamt zehn Personen mit einer Fluchthaube gerettet werden. Insgesamt mussten 40 Menschen vor Ort betreut werden. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 60 Kräften vor Ort und konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnungen verhindern.

Berlin: Aggressiv und rassistisch: Mann rastet wegen Teeangebot in Unterkunft für Obdachlose aus
Berlin Crime Aggressiv und rassistisch: Mann rastet wegen Teeangebot in Unterkunft für Obdachlose aus


Aufgrund der Löscharbeiten musste die Straße für mehrere Stunden gesperrt werden.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Feuerwehreinsatz: