Nach Bränden im Kreis Dahme-Spreewald: Verdächtiger sitzt in U-Haft

Von Silke Nauschütz

Königs Wusterhausen - Nach mehreren Bränden zwischen Prieros und Kolberg (Dahme-Spreewald) ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft.

Die Feuerwehr musste fünf kleinere Brände löschen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr musste fünf kleinere Brände löschen. (Symbolbild)  © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der 23-Jährige war am Samstag nach Zeugenaussagen in der Nähe eines Feuers festgenommen worden.

Kriminaltechniker sicherten Spuren.

Berlin: 48-Jähriger stirbt bei Querdenken-Demo in Berlin: Das ist die Todesursache
Berlin 48-Jähriger stirbt bei Querdenken-Demo in Berlin: Das ist die Todesursache

Insgesamt brannte es am Waldrand der Landstraße 39 auf einer Fläche von circa 650 Quadratmetern.

Die Feuerwehr löschte fünf kleinere Brände.

Titelfoto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin Feuerwehreinsatz: