Flughafen Berlin Brandenburg (BER) eröffnet tatsächlich heute!

Berlin - Mit neun Jahren Verspätung eröffnet am Samstag (14 Uhr) mit den ersten beiden Landungen der neue Hauptstadtflughafen BER.

Ein Passagierflugzeug der britischen Fluggesellschaft Easyjet wird über das Vorfeld am Terminal 1 vom Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt" (BER) gezogen.
Ein Passagierflugzeug der britischen Fluggesellschaft Easyjet wird über das Vorfeld am Terminal 1 vom Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt" (BER) gezogen.  © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Eine Easyjet-Maschine vom Flughafen Tegel sowie ein Lufthansa-Flug aus München sollen zeitgleich auf den beiden Start- und Landebahnen des bisherigen Flughafens Schönefeld sowie des BER aufsetzen. 

Der neue Flughafen gilt damit als eröffnet. Eine offizielle Feier wird es angesichts der mehrfachen Verschiebungen, verdreifachten Baukosten und jahrelangen Verzögerungen aber nicht geben.

Dennoch soll der Flughafen mit prominenten Gästen feierlich eingeweiht werden. 

Unter anderem die Chefs der Fluggesellschaften Lufthansa und Easyjet, Carsten Spohr und Johan Lundgren, werden erwartet. 

Der erste Start mit am BER eingecheckten Fluggästen erfolgt am frühen Sonntagmorgen. Ein Flugzeug von Easyjet soll dann von der Nordbahn nach London Gatwick aufbrechen.

Bereits seit vergangener Woche ist das Regierungsterminal auf dem BER-Gelände in Betrieb. Ein weiteres Fluggastterminal ist fertig, soll wegen des coronabedingten Einbruchs der Passagierzahlen aber erst nächstes Jahr in Betrieb gehen.

Titelfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0