Frau (55) will ohne Maske einkaufen und spuckt Sicherheitsmann an

Berlin - In einem Supermarkt in Berlin-Schöneberg ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Sicherheitsmann und einer Kundin ohne Mund-Nasen-Schutz gekommen.

Die Frau weigerte sich, eine Maske zu tragen und wurde aggressiv. (Symbolbild)
Die Frau weigerte sich, eine Maske zu tragen und wurde aggressiv. (Symbolbild)  © Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa

Der 25-Jährige soll die Frau wegen des Verstoßes beim Betreten des Geschäfts aufgehalten haben, woraufhin sie laut Zeugen sofort aggressiv geworden sei. Das teilte die Polizei Berlin am Samstag mit.

Die Frau soll den Mitarbeiter am Freitagabend gegen 19.15 Uhr in der Folge rassistisch beleidigt und angespuckt haben, wie es weiter hieß.


Der 25-Jährige alarmierte die Beamten in den Markt am Nollendorfplatz, die die Personalien der Frau aufnahmen und nun weiter ermitteln.

Titelfoto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0