GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt spricht Corona-Klartext: "Ich wollte kündigen"

Berlin - Die Corona-Krise trifft die Unterhaltungsbranche hart und wirkt sich auf tägliche TV-Serien aus! Nach einem positiven Corona-Befund pausierten die Dreharbeiten bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Nun geht die Produktion weiter, doch an einer Neuerung hat GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt (33) ordentlich zu knabbern.

Jörn Schlönvoigt (33) schlüpft bei GZSZ seit 16 Jahren in die Rolle des Philip Höfer.
Jörn Schlönvoigt (33) schlüpft bei GZSZ seit 16 Jahren in die Rolle des Philip Höfer.  © TVNOW / Bernd Jaworek

Damit sich das neuartige Virus nicht weiter ausbreitet, müssen am Set etliche Maßnahmen ergriffen werden. Am Morgen wird Fieber gemessen, dreißig Sekunden Händewaschen sind Pflicht, Corona-Tests seien im Gespräch.

Sogar das Team im Studio Babelsberg ist geschrumpft. Zeitweise kamen keine Komparsen zum Einsatz. So musste stattdessen der Regieassistent einspringen und durchs Bild laufen.

Was dem GZSZ-Urgestein Schlönvoigt am meisten zusetzt, darüber sprach der "Philip Höfer"-Darsteller im Interview mit der Morgencrew auf "RTL Radio": Es sind die wegen der Abstandsregel gestrichenen Kuss-Szenen!

"Ich wollte kündigen deswegen. Das ist der einzige Grund, warum ich dabei bin", witzelte der TV-Doktor und ergänzte: "Aber gut: Das werden wir auch durchhalten." Stattdessen wird der Mindestabstand eingehalten, betonte der Soap-Schönling.

"Das ganze Intime fällt sozusagen weg, aber wir erzählen sehr viel über Blicke und über Rückblicke und das funktioniert hervorragend", erklärte der 33-Jährige.

Übrigens wird das Virus im Kolle-Kiez keine Rolle spielen: "Weil Corona 24 Stunden präsent ist, haben wir uns gesagt, nein, wir wollen die Leute in eine andere Welt entführen, in unseren GZSZ-Mikrokosmos. Sie sollen gute und schlechte Zeiten erleben fernab von Corona", versicherte der Schauspieler. Zuvor hatte dies eine Sprecherin der UFA bestätigt (TAG24 berichtete).

Titelfoto: TVNOW / Bernd Jaworek

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0