Hertha BSC: Jordan Torunarigha positiv auf Corona getestet

Berlin - Hertha-Profi Jordan Torunarigha (23) ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet werden.

Berlins Jordan Torunarigha (23) reagiert im Spiel.
Berlins Jordan Torunarigha (23) reagiert im Spiel.  © Tom Weller/dpa pool/dpa

Das teilte der Hauptstadtklub am Dienstag in seinen Social-Media-Kanälen mit.

Der 23-Jährige befinde sich derzeit in Quarantäne und sei zudem symptomfrei.

Einfluss auf den Trainingsbetrieb für die anderen Spieler habe die Corona-Infektion des Abwehrspielers nicht, erklärte der Berliner Fußball-Bundesligist. 

Die Vorbereitung der Alten Dame auf das Auswärtsspiel beim FC Augsburg am Samstag bleibt demnach  unbeeinflusst.

Das Hertha-Eigengewächs laborierte zuvor an Sprunggelenkproblemen. 

Wegen eines Teilrisses des Syndesmosebandes fiel der Innenverteidiger wochenlang aus und trainierte nach Angaben des Vereines zuletzt ausschließlich individuell.

Torunarigha ist nicht der erste Hertha-Profi, der positiv getestet wurde. Im Oktober wurde das Virus beim französischen Neuzugang Mattéo Guendouzi (21) nachgewiesen. Nach einer elftägigen Auszeit feierte der 21-Jährige am Sonntag sein Debüt beim 1:1 gegen Wolfsburg. Bereits im Frühjahr hatte Maximilian Mittelstädt (23) einen positiven Coronatest und musste in Quarantäne.

Titelfoto: Tom Weller/dpa pool/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0