Hollywood-Star Liam Neeson erneut für Dreharbeiten in Berlin

Berlin - Rückkehr nach Berlin: Der britische Schauspieler Liam Neeson (68) soll im neuen Thriller "Retribution" mitspielen. Damit weilt der Hollywood-Star nach 2010 ein weiteres Mal für Dreharbeiten in der Hauptstadt.

Schauspieler Liam Neeson (68) geht 2018 bei der 53. Verleihung der Goldenen Kamera über den Roten Teppich in Hamburg. 2021 soll sich der Hollywood-Star ein weiteres Mal für Dreharbeiten in Berlin aufhalten. (Archivfoto)
Schauspieler Liam Neeson (68) geht 2018 bei der 53. Verleihung der Goldenen Kamera über den Roten Teppich in Hamburg. 2021 soll sich der Hollywood-Star ein weiteres Mal für Dreharbeiten in Berlin aufhalten. (Archivfoto)  © Daniel Reinhardt/dpa

Dieses Mal wird er in die Rolle eines Geschäftsmanns schlüpfen, der in seinem Auto plötzlich eine Bombe entdeckt.

Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2021 in Berlin beginnen, wie die Produktionsfirma Studiocanal am Dienstag mitteilen ließ.

Der Thriller beruhe auf dem spanischen Film "El desconocido", der mit dem Klassiker "Speed" verglichen worden sei.

Neeson muss verschiedene Aufgaben erledigen, damit die Bombe nicht explodiert.

Die Regie soll Nimród Antal (46, "Predators", "Motel") übernehmen.

Liam Neeson befand sich von Januar bis April 2010 schon einmal für Dreharbeiten in der deutschen Hauptstadt, damals für den Thriller "Unknown Identity", der an markanten Berliner Schauplätzen spielt.

Der offizielle Trailer zum Film "Unknown Identity" mit Liam Neeson, der auch in Berlin gedreht wurde

In einer Szene stürzt die von ihm verkörperte Figur Dr. Martin Harris als Fahrgast eines Taxis in einem spektakulären Crash von der Oberbaumbrücke in die Spree. Ob die Stadt Berlin auch in "Retribution" als Schauplatz eingebunden wird, bleibt abzuwarten.

Titelfoto: Daniel Reinhardt/dpa

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0