Horror-Crash beim Überholen: Motorradfahrer (†54) kracht gegen Baum und stirbt

Berlin - Horror-Crash in Berlin-Treptow: Bei einem Überholvorgang ist am Samstagabend ein 54-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt! 

Im Hintergrund kümmern sich die Rettungskräfte um den leblosen Motorradfahrer. Im Vordergrund ist der am Unfall beteiligte Renault zu sehen. Man erkennt deutlich die Stelle, an der der Biker den Wagen gestreift hat.
Im Hintergrund kümmern sich die Rettungskräfte um den leblosen Motorradfahrer. Im Vordergrund ist der am Unfall beteiligte Renault zu sehen. Man erkennt deutlich die Stelle, an der der Biker den Wagen gestreift hat.  © Morris Pudwell

Der Unfall soll sich gegen 18.30 Uhr auf dem Königsheideweg im Treptower Ortsteil Baumschulenweg ereignet haben.

Nach TAG24-Information habe der Motorradfahrer versucht, an einer unübersichtlichen Stelle zwei vor ihm fahrende Autos gleichzeitig zu überholen.

Eines der beiden Fahrzeuge soll dann plötzlich ebenfalls zu einem entsprechenden Überholvorgang angesetzt haben, vermutlich um einen anhaltenden Vordermann zu passieren.

Dabei streifte der Biker die linke Fahrzeugseite eines 21-jährigen Renault-Fahrers, verlor die Kontrolle über seine Triumph, kam nach links von der Straße ab und schleuderte schließlich in ein kleines Waldgebiet. In diesem soll der 54-jährige Mann dann mit seinem Körper gegen einen Baum geprallt und leblos liegen geblieben sein.

Alarmierte Notärzte begannen sofort nach dem Eintreffen, Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen, jedoch kam jede Hilfe zu spät - der Motorradfahrer starb noch am Unfallort.

Polizisten verhüllen mit einer Decke den Unfallort, während sich die Rettungskräfte um den am Boden liegenden Motorradfahrer kümmern.
Polizisten verhüllen mit einer Decke den Unfallort, während sich die Rettungskräfte um den am Boden liegenden Motorradfahrer kümmern.  © Morris Pudwell
Ein Feuerwehrmann untersucht das völlig zerstörte Motorrad des verunglückten Fahrers, das neben einem Baum liegt.
Ein Feuerwehrmann untersucht das völlig zerstörte Motorrad des verunglückten Fahrers, das neben einem Baum liegt.  © Morris Pudwell

Die Insassen des Renault sollen durch den Vorfall sichtlich unter Schock gestanden haben. Während der Unfallaufnahme war der Königsheideweg für mehrere Stunden gesperrt. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0