Hunderte Corona-Gegner gehen auf die Straße

Berlin - In Berlin haben am Sonntagabend Hunderte Menschen gegen die Corona-Maßnahmen protestiert.

Zahlreiche Polizisten sichern eine Demonstration vor dem Brandenburger Tor. (Symbolbild)
Zahlreiche Polizisten sichern eine Demonstration vor dem Brandenburger Tor. (Symbolbild)  © Jörg Carstensen/dpa

Die Demonstration startete am Brandenburger Tor und zog sich bis zum Großen Stern, wie ein Polizeisprecher am Abend mitteilte. Den Demonstranten schloss sich den Angaben zufolge ein Autokorso an, der an der Schöneberger Straße gestartet war.

Zum Hintergrund der Teilnehmer und der genauen Personenzahl machte der Polizeisprecher zunächst keine Angaben. Er schätzte die Teilnehmerzahl auf den "oberen dreistelligen Bereich".

In 50 Fällen registrierte die Polizei demnach Verstöße gegen die Auflagen, etwa die Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema Berlin: