Ja ist denn heut' schon Weihnachten? Polizei macht überraschende Entdeckung

Berlin - Auf frischer Tat ertappt: Die Polizei Berlin hat in der Nacht zu Freitag einen Einbrecher in Berlin-Spandau dingfest gemacht.

In der Nacht zu Freitag hat die Polizei in Berlin-Spandau einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen. (Symbolfoto)
In der Nacht zu Freitag hat die Polizei in Berlin-Spandau einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen. (Symbolfoto)  © 123RF/Jaromír Chalabala

Doch wo sie den 56-Jährigen entdeckten, war dann doch eher ungewöhnlich, denn der Langfinger versteckte sich im Kamin eines Einfamilienhauses.

Zuvor löste gegen 1.40 Uhr die Alarmanlage in dem Haus in der Straße 264 im Ortsteil Gatow aus und rief die Beamten auf den Plan.

Bei der Durchsuchung des Objekts fanden sie den Mann dann schließlich in seinem ungewöhnlichen Versteck.

Berlin: Kommt ein Kanzlerkandidat oder sitzen die Streikenden wieder allein da?
Berlin Kommt ein Kanzlerkandidat oder sitzen die Streikenden wieder allein da?

Der Eindringling, der laut Polizeibericht über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, führte eine Tasche mit diversem Einbruchswerkzeug bei sich und wurde festgenommen.

Die Ermittlungen dauerten an.

Titelfoto: 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Berlin: