Kumpel von Clan-Chef Arafat Abou-Chaker veröffentlicht Diss-Track gegen Bushido

Berlin - Während Bushido (41) derzeit im Prozess gegen Arafat-Abou Chaker (44) und drei seiner Brüder als Zeuge sowie als Nebenkläger auftritt, teilt nun ein Kumpel des Clan-Chefs musikalisch gegen den Rapper aus:  Sprechgesangskünstler SadiQ (32).

Die Rapper SadiQ (32, l.) und Bushido (41). (Bildmontage)
Die Rapper SadiQ (32, l.) und Bushido (41). (Bildmontage)  © Sebastian Willnow/zb/dpa, Screenshot/Instagram/sadiqfreee (Bildmontage)

Bereits seit Monaten gehen sich die beiden Rapper an die Gurgel, nun veröffentlichte der 32-Jährige einen sechsminütigen Diss-Track gegen den "Ersguterjunge"-Plattenchef. 

Der Titel "Kalashnikov Flow 2" dürfte sich als Antwort auf Bushidos kürzliche Kollaboration mit dem Rapper Juri (30) verstehen:  Das Album "Bratans aus Favelas 2" erschien im Juli dieses Jahres. 

Auf seinem Feature-Part von "2003" singt Bushido: "Sadiq rappt von Kalaschnikows mit seinem Ananas-Kopf /macht auf krass in sein'n Blogs // doch lutscht paar Araber-C*cks."

Laut einem Bericht von Raptastisch sollen sich Bushido und SadiQ regelmäßig als "Ananas-Kopf" tituliert haben.

Mit dieser Aussage hat sich Bushido demnach die Suppe selbst eingebrockt.

SadiQ und sein Kumpel Arafat-Abou-Chaker

SadiQ ist von seinem Diss-Track offenbar mehr als überzeugt. Wie Raptastisch weiter berichtet, soll der Song seiner Einschätzung nach die musikalische Qualität von "Das Urteil" des Rap-Stars Kool Savas (45) erreichen. 

Der Diss-Track gegen Eko Fresh (37) aus dem Jahre 2005 gilt als Meilenstein in der Musikgeschichte des deutschen Battle-Raps.

Titelfoto: Sebastian Willnow/zb/dpa, Screenshot/Instagram/sadiqfreee (Bildmontage)

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0