Wasserrohrbruch in Tempelhof: Straße geflutet und gesperrt!

Berlin - Im Berliner Stadtteil Tempelhof ist am Montagmorgen nahe dem S-Bahnhof Attilastraße eine 40 Zentimeter dicke Frischwasserleitung gebrochen!

Wegen eines Wasserrohrbruchs in Berlin-Tempelhof ist die Attilastraße ist zwischen Steglitzer Damm und Ringstraße aktuell gesperrt.
Wegen eines Wasserrohrbruchs in Berlin-Tempelhof ist die Attilastraße ist zwischen Steglitzer Damm und Ringstraße aktuell gesperrt.  © Morris Pudwell

Die Attilastraße ist zwischen Steglitzer Damm und Ringstraße für den Autoverkehr bis auf Weiteres gesperrt, wie die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) mitteilte. 

Fußgänger und Radfahrer seien von der Sperrung nicht betroffen, hieß es weiter.

Ersten Informationen zufolge soll der Wasserdruck so hoch gewesen sein, dass die Fahrbahn um mindestens zehn Zentimeter angehoben wurde. 

Die Berliner Wasserbetriebe wurden umgehend alarmiert. Sie konnten aber offenbar auch auf Anhieb nichts gegen das nur so aus dem Bürgersteig sprudelnde Wasser unternehmen.

Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen.
Fußgänger und Radfahrer sind nicht betroffen.  © Morris Pudwell

Die Buslinien 184 und 282 werden in beide Richtungen umgeleitet. 

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0