Mann (†30) stirbt bei Frontalcrash zwischen BMW und Opel auf B96

Neustrelitz (Mecklenburgische Seenplatte) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in der Nähe von Neustrelitz ist am Freitag ein Mann (†30) ums Leben gekommen.

Am Freitag ist in der Nähe von Neustrelitz ein 30-Jähriger bei einem Frontalcrash ums Leben gekommen, vier weitere Personen wurden teilweise schwer verletzt.
Am Freitag ist in der Nähe von Neustrelitz ein 30-Jähriger bei einem Frontalcrash ums Leben gekommen, vier weitere Personen wurden teilweise schwer verletzt.  © 123RF/Ralf Liebhold

Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, drei von ihnen schwer.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 34 Jahre alter BMW-Fahrer am Freitagnachmittag gegen 15.38 Uhr auf der B96 aus einer Fahrzeugkolonne heraus zum Überholen eines Lkw angesetzt.

Dabei beachtete er jedoch nicht den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem Opel zusammen, in dem vier Männer saßen.

Ein 30-Jähriger erlitt durch den heftigen Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Die drei weiteren Insassen zwischen 20 und 27 Jahren wurden schwer verletzt, der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen.

Die Bundesstraße war an der Unfallstelle für rund zwei Stunden komplett gesperrt.

Titelfoto: 123RF/Ralf Liebhold

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0