Mia Julia enthüllt pikantes SM-Detail: "Mein Hintern war eine Woche lang blau"

Berlin - Schlager-Sängerin Mia Julia Brückner (33, "Geile Zeit") ist auf der Sex-Überholspur. Nach achtjähriger Auszeit ist sie zurück im Porno-Geschäft – und hat außerdem einen SM-Kalender am Start. Das Shooting dazu hatte sichtbare Folgen.

Sängerin Mia Julia Brückner (33) drehte früher Filme unter den Namen Mia Magma. (Bildmontage)
Sängerin Mia Julia Brückner (33) drehte früher Filme unter den Namen Mia Magma. (Bildmontage)  © Screenshot/Instagram/mia_julia_brueckner_offiziell (Bildmontage)

Im Gespräch mit Bild verriet die offenherzige Erotik-Queen, warum sie sich dieses Jahr dem Thema Sadomaso gewidmet habe.

Sie liebe das Experimentieren, abwechslungsreichen Sex mit verschiedenen Spielarten. "Ich bekomme gerne mal gekonnt den Hintern versohlt", plauderte der Malle-Star aus.

Bei der Foto-Session ging es nicht zimperlich zu. Der Grund: Das männliche Model spielte früher Badminton und die 33-Jährige wollte unbedingt einen Abdruck seiner Hand auf ihrer knackigen Kehrseite.

"Denn Rest könnt ihr euch ja zusammenrechnen. Auf jeden Fall war mein Hintern eine Woche blau und ich konnte nur auf einer Seite sitzen", sagte die singende Party-Königin der Zeitung.

Aus zeitlichen Gründen sei die bekennende Swingerin aber nicht in der SM-Szene unterwegs.

"Aber wenn ich Lust habe, suche ich mir meine Spielpartner mit SM-Erfahrung aus. Das ist ganz wichtig. Ich bin ihm ja ausgeliefert, also muss er auch auf mich aufpassen", plauderte die Wahlberlinerin aus.

Wer sich einen eigenen Eindruck von den Fotos machen will: Der Kalender "The Dark Side Of Mia Julia" kann ab Sonntag bestellt werden.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/mia_julia_brueckner_offiziell (Bildmontage)

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0