Opel kracht mit Roller zusammen: Zwei Jugendliche schwer verletzt

Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) - Beim Abbiegen übersehen: Bei der Kollision eines Opels mit einem Roller sind in Ribnitz-Damgarten zwei Jugendliche schwer verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochabend ein Opel-Fahrer in Ribnitz-Damgarten mit einem Roller zusammengestoßen. (Symbolfoto)
Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochabend ein Opel-Fahrer in Ribnitz-Damgarten mit einem Roller zusammengestoßen. (Symbolfoto)  © 123RF/Jaromír Chalabala

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall am Mittwochabend gegen 21.34 Uhr auf der Damgartener Chaussee.

Der 59-jährige Opel-Fahrer war in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte nach links in den Gartenweg abbiegen, wie die Polizei mitteilte.

Dabei übersah er offenbar einen aus Richtung Innenstadt kommenden Roller, der Vorfahrt hatte, und kollidierte mit ihm.

Der 16-jährige Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer wurden bei dem Sturz schwer verletzt und mussten zur weiteren ärztlichen Behandlung von der Feuerwehr in eine Klinik nach Rostock transportiert werden.

Die Unfallstelle war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zeitweise voll gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Titelfoto: 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0