Berlin vs. Facebook & Insta: Verwaltung untersagt Kommunikation über Zuckerberg-Medien

Berlin – Nicht nur WhatsApp ist nicht erlaubt zu nutzen, auch die anderen Messenger des Zuckerberg-Universums dürfen für den dienstlichen Austausch nicht angewendet werden.

Die Berliner Verwaltung darf nicht über WhatsApp, Facebook Messenger oder Instagram Messenger kommunizieren – alles Mark Zuckerberg (36) gehörende Anwendungen.
Die Berliner Verwaltung darf nicht über WhatsApp, Facebook Messenger oder Instagram Messenger kommunizieren – alles Mark Zuckerberg (36) gehörende Anwendungen.  © Marcio Jose Sanchez/AP/dpa

Sowohl privat als auch geschäftlich kommunizieren die meisten über WhatsApp – nicht so jedoch, wenn es um die Berliner Verwaltung geht. 

Sie verbietet die dienstliche Kommunikation darüber explizit, es sei "sicherheitskritisch"!

Die CDU-Abgeordneten Stephan Lenz (51) und Dirk Stettner (50) wollten in einer schriftlichen Anfrage an den Senat unter anderem wissen, welche digitalen Dienste die Verwaltung denn nutze.

Aus dem Antwortschreiben geht hervor, dass für grundlegende Kommunikation wie Mail, Kalender und Kontakte die BlackBerry-App freigegeben werde.

Nextcloud wird empfohlen

Mark Zuckerbergs (36) Dienste dürfen gar nicht vorkommen, denn neben WhatsApp sind auch die sonst so beliebten Anwendungen Facebook Messenger und Instagram Messenger nicht gestattet! Hangouts, ICQ, Signal, Snapchat, Telegram, Viber und WeChat wird ebenso eine klare Absage erteilt.

Und was ist mit Zoom, die mittlerweile gängigste Plattform für Videochats? Dazu heißt es: "Bezüglich Web- und Videokonferenzlösungen sind in der IKT-Architekturliste aktuell keine Produkte verboten oder als Standard gesetzt. Aktuell wird für die Berliner Verwaltung jedoch beim ITDZ das datenschutz- und IKT-sicherheitskonforme Produkt Nextcloud als Video- und Telefonkonferenzsystem als Software as a Service für den befristeten Zeitraum von sechs Monaten angeboten und zur Nutzung empfohlen."

Titelfoto: Marcio Jose Sanchez/AP/dpa

Mehr zum Thema Berlin Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0