Polizei Berlin stoppt Mietwagen und macht überraschenden Fund

Berlin - Polizei Berlin geht Drogen-Taxi ins Netz! Am späten Sonntagabend durchsuchten die Beamten einen Mietwagen in Berlin-Kreuzberg und machten dabei eine überraschende Entdeckung.

Einer der mutmaßlichen Dealer wurde von den Polizeibeamten festgenommen und steht auf der Straße. Im Hintergrund steht der Mietwagen.
Einer der mutmaßlichen Dealer wurde von den Polizeibeamten festgenommen und steht auf der Straße. Im Hintergrund steht der Mietwagen.  © Morris Pudwell

Nach TAG24-Information war der Mercedes einer Streife gegen 22.20 Uhr am Kottbusser Damm Ecke Kottbusser Straße aufgefallen. 

Nachdem sie Verstärkung erhalten hatten, stoppten die Beamten das verdächtige Fahrzeug kurz hinter dem Kottbusser Tor an der Ecke zur Skalitzer Straße.

Das auffällige Verhalten der beiden Insassen habe dazu geführt, dass ein Durchsuchungsbeschluss beantragt wurde.

Zunächst konnten die Beamten bei der Untersuchung des Wagens nichts Auffälliges entdecken, bis auf eine seltsame Spraydose in der Beifahrertür.

Diese stellte sich bei näherer Betrachtung als präpariertes Drogen-Versteck heraus. Der Boden der Dose konnte nämlich abgeschraubt werden.

Und plötzlich kamen mehrere kleine Behälter zum Vorschein, in denen sich ein weißes Pulver befand - vermutlich Kokain. Eingewickelt in einer schwarzen Socke wurden weitere Drogen zutage gefördert.

Ein Polizist durchsucht den Motorraum des Mercedes nach verdächtigen Gegenständen.
Ein Polizist durchsucht den Motorraum des Mercedes nach verdächtigen Gegenständen.  © Morris Pudwell
Auf dem Beifahrersitz des Mercedes liegt die aufgeschraubte Spraydose. Daneben sind die Drogen zu sehen, die sich in der Dose befunden haben.
Auf dem Beifahrersitz des Mercedes liegt die aufgeschraubte Spraydose. Daneben sind die Drogen zu sehen, die sich in der Dose befunden haben.  © Morris Pudwell

Obendrein soll die Spraydose auch noch eine nicht unerhebliche Menge Bargeld in kleinen Scheinen beinhaltet haben. Die Dose war übrigens nicht von den mutmaßlichen Dealern eigens präpariert worden, sondern kann ganz einfach im Online-Handel erworben werden.

Der Fahrer und sein Beifahrer wurden noch vor Ort festgenommen. Der Mietwagen wurde zunächst abgeschleppt. Die Ermittlungen führt ein Fachkommissariat der Berliner Polizei.

Titelfoto: Morris Pudwell

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0